Fokus Geldwäsche

 

„Erkennen Sie Geldwäsche ?“ ist das Motto unseres Fokus-Webinars Geldwäsche.

  • Was erwartet Sie mit den gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Veränderungen in 2021?
  • Auch das Gesetz zur Verbesserung der strafrechtlichen Bekämpfung der Geldwäsche vom 9. März 2021 mit dem neue §261 StGB hat bedeutende Auswirkungen auf die tägliche Arbeit.
  • Was bedeutet der neue All-Crime-Ansatz und wie ist er in der täglichen Arbeit zu berücksichtigen?
  • Wie können wir die vorhandenen IT Systeme für Kontrollen und Prüfungen wirksam nutzen?
  • Welche Risiken bestehen für die Institute und ihre Angestellten?
  • Was erwartet die Aufsicht in Prüfungen und wie könnte dies effizient umgesetzt werden?

Impulse zu all den aufgeworfenen Fragen erwarten wir von Rüdiger Quedenfeld, Rechtsanwalt, langjähriger und erfahrener Geldwäschebeauftragter und Beauftragter für Wirtschaftskriminalität in Banken und Unternehmen sowie Berater zur Umsetzung von Geldwäsche- und Compliance-Regelungen. Er berät und begleitet Institute und Unternehmen, auch vor Ort, bei Verdacht auf Geldwäsche und strafbare Handlungen durch Innen- und Außentäter.

Da ist etwas für Sie dabei? Suchen auch Sie nach Antworten auf die Fragen, die wir oben aufgeworfen haben?

Dann sind Sie auf unserem

Online-Seminar „Fokus Geldwäsche“
Am Mittwoch, 23. Juni 2021 von 14-16 Uhr


genau richtig!


Tauschen Sie sich mit unserem Spezialisten Rüdiger Quedenfeld aus, überprüfen Sie ihre täglichen Praxisroutinen und tanken Sie neue Impulse in puncto Geldwäsche.

Herr Heinrich hat umfangreiches Fachwissen und erklärt anschaulich die Vorgehensweise und fachlichen Hintergründe. Fachliche Fragen, auch außerhalb des eigentlichen Themas, werden kompetent beantwortet.
Wir schätzen die Zusammenarbeit sehr und können ihn jederzeit weiterempfehlen.

Dietmar Schmid (zum Projekt "Eigengeschäft und Adressrisikosteuerung")
Volksbank Raiffeisenbank Laupheim-Illertal eG

Ausblick auf unsere nächsten Veranstaltungen
Sonntag, 2021-08-01
Montag, 2021-09-20
Donnerstag, 2021-09-23