Ihr Ansprechpartner: Dorothea Hill

Brennpunkt RTF

Langsam wird es ernst

Im Mai 2018 hat die BaFin den Leitfaden zur Risikotragfähigkeit veröffentlicht, der sich seither in allen Instituten in der Umsetzung befindet. In diesem Leitfaden wird eine neue Risikotragfähigkeitskonzeption vorgestellt, die sehr viele Fragen aufwirft.

Die Konzeption hatten wir in drei sehr gut besuchten Brennpunkten RTF in den letzten beiden Jahren in Frankfurt bereits vorgestellt. Nun möchten wir Ihnen in unserem 4. Brennpunkt RTF auf Grund einer Reihe von bereits abgeschlossenen Projekten zeigen, welche Änderungen auf Sie zukommen werden und wie Sie den Leitfaden konkret in die Praxis umsetzen können:

  • Wie sieht die neue RTF-Konzeption aus?
  • Welche Auswirkungen ergeben sich für die Risikoinventur und die Stresstests?
  • Wie lassen sich die wesentlichen Risiken aus ökonomischer und normativer Sicht konkret modellieren?
  • Wie verändern sich Risikokonzentrationen und Stresstests in der neuen RTF?

Wenn Sie die Antworten auf diese Fragen und konkrete Praxisbeispiele interessieren, sollten Sie unseren Brennpunkt RTF besuchen und mit Experten der Bankenaufsicht diskutieren sowie von dem Know-how von Roland Eller profitieren.

Nächste Veranstaltung zu diesem Thema

7. Mai 2020 Frankfurt
Brennpunkt RTF
  • Wie sieht die neue RTF-Konzeption aus?
  • Konkrete Umsetzungshilfen und Best-Practice-Beispiele
  • Überblick über den Umsetzungsstand in anderen Kreditinstituten
790 EUR netto p.P.
Jetzt buchen

Im Rahmen der Überprüfung der MaRisk führten wir kritische Diskussionen, die uns gut auf die Interviewsituation einer aufsichtsrechtlichen Prüfung vorbereitet haben.
Darüber hinaus bekamen wir insbesondere zum Risikomanagement Impulse, die uns bei dessen Weiterentwicklung unterstützt haben.

Dr. Arne Fischer (zum MaRisk-Check)
Sparkasse Harburg-Buxtehude