Ihre Ansprechpartnerin: Dorothea Hill

Workshop Controlling

Neue RTF - neue Zinsbuchsteuerung?

Die Neue Risikotragfähigkeit ist für praktisch alle Institute derzeit in der Konzeption oder sogar bereits in der Umsetzung. Damit tauchen eine Menge Fragen zur Umsetzung auf. Dasselbe gilt für das Zinsänderungsrisiko, bei dem die Bankenaufsicht neue Szenarien definiert und auch die Berechnung des Cashflows neue Möglichkeiten bietet. 

Im Mittelpunkt des Controlling Workshops steht das Motto „Aus der Praxis für die Praxis“. Daher haben wir wieder Referenten aus der Controlling-Praxis wie auch von der Bundesbank gewinnen können, die Ihnen Lösungsansätze vorstellen und mit Ihnen diskutieren wollen:

  • Neue Risikotragfähigkeit – schon umgesetzt! Ein Praxisbericht
  • Welche konkreten Anforderungen kommen von der Bankenaufsicht?
  • Auswirkungen der neuen RTF auf die Steuerung und die Controlling-Praxis
  • Konsequenzen aus dem LSI Stresstest für die neue RTF und das Risikocontrolling
  • Was kommt zum Thema Zinsänderungsrisiko auf das Risikocontrolling zu?
  • Wie verbindet sich die Steuerung des Zinsänderungsrisikos mit der neuen RTF?

Nächste Veranstaltung zu diesem Thema

10. Oktober 2019 Frankfurt
Workshop Controlling

Risokocontrolling: neue RTF – neue Zinsbuchsteuerung? 

  • Aktuelle Themen rund um das Controlling werden praxisorientiert präsentiert.
  • Sie treffen sich mit Controllern von kleinen und mittelgroßen Kreditinstituten
  • Das Wesentliche auch den Punkt gebracht: Konkrete Umsetzungshilfen und Best-Practice-Beispiele
  • Sie erhalten einen Überblick über den Umsetzungstand in vergleichbaren Kreditinstituten
790 EUR netto p.P.
Jetzt buchen

Die Berater zeichneten sich durch eine hohe fachliche Expertise und einen hohen Praxisbezug aus. Alle relevanten Themen wurden nicht nur oberflächlich beleuchtet, sondern in der erforderlichen Tiefe behandelt.

Dr. Arne Fischer (zum MaRisk-Check)
Sparkasse Harburg-Buxtehude