Ihr Ansprechpartner: Dorothea Hill

Roland Eller Corporate Governance Konferenz

Aufsichtsrechtliche Pflichtübung oder effizientes Steuerungsinstrument in Zeiten negativer Zinsen?

Die Roland Eller Corporate Governance Konferenz wird speziell für Vorstände und Führungskräfte von Banken, Sparkassen und Genossenschaftsbanken konzipiert.  Sie richtet sich an Vorstände, Aufsichtsgremien und Führungskräfte von Banken, Sparkassen und Genossenschaftsbanken. 

Corporate Governance – Aufsichtsrechtliche Pflichtübung oder effizientes Steuerungsinstrument in Zeiten negativer Zinsen?

  • Die wichtigsten Regulierungsbaustellen der nächsten Jahre im Überblick und Ergebnisse aus §44er Prüfungen 
  • Die IDV im Fokus der Bankenaufsicht – aufsichtsrechtliche Anforderungen, damit Sie sicher durch §44er Prüfungen kommen
  • Das neue Merkblatt der BaFin für Geschäftsleiter und Aufsichtsorgane sowie weitere zukünftige Anforderungen und der Umgang der Aufsicht mit der Niedrigzinsphase und deren Auswirkungen auf Banken und Sparkassen
  • Was tun im Niedrigzinstal? – Mögliche Ertragspotentiale im Eigenanlagen-Management und beim Management der LCR

Nächste Veranstaltung zu diesem Thema

7. Juni 2018 Köln
Corporate Governance-Konferenz
  • für Vorstände und Führungskräfte
  • Aktuelle Themen für Vorstände und Führungskräfte praxisorientiert präsentiert
  • Konkrete Umsetzungshilfen und Best-Practice-Beispiele
  • Überblick über den Umsetzungsstand in vergleichbaren Kreditinstituten
959 EUR netto p.P.
Jetzt buchen

Hohe Qualität der Referenten, interessante
und aktuelle Themen, die praxisnah und
mit viel Freiraum für Diskussionen
behandelt werden.

Walter Kronberger
Direktor Interne Revision, Sparkasse Nürnberg