Ihr Ansprechpartner: Dorothea Hill

Workshop Treasury

Erträge aus Minuszinsen – Paradoxon oder Lösung?


Der jährlich stattfindende Roland Eller Treasury Workshop richtet sich an Vorstände und Mitarbeiter Treasury von Banken, Sparkassen und Genossenschaftsbanken.

Dabei stehen folgende zentralen Fragen im Mittelpunkt:

  • Chancen und Problemstellungen im aktuellen Treasury-Umfeld
  • Wie kann Treasury eine nachhaltige Gesamtbanksteuerung unterstützen bzw. umsetzen?
  • Wie geht das Treasury mit immer negativeren Zinsen um?
  • Wo gibt es noch Gelegenheiten, im Treasury Erträge zu generieren?
  • Welche Änderungen ergeben sich durch die MaRisk-Novelle und durch die Eigenkapitalzuschläge?
  • Wie begleitet die Bankenaufsicht die Anlagestrategien von Kreditinstituten?

Nächste Veranstaltung zu diesem Thema

19. Juni 2018 Frankfurt
Workshop Treasury
  • Aktuelle Themen praxisorientiert präsentiert
  • Sie treffen sich mit Vorständen und Treasurern von kleinen und mittelgroßen Kreditinstituten
  • Konkrete Umsetzungshilfen und Best-Practice-Beispiele
790 EUR netto p.P.

Die Veranstaltung ist von hoher Fachkompetenz und Aktualität der Themen geprägt und gibt wertvolle Umsetzungshinweise für die Praxis.

Kerstin Jöntgen (zur Roland Eller Vorstandsakademie)
Vorstand, Investitionsbank des Landes Brandenburg