Leitung Gesamtbanksteuerung (m/w/d)

mit der Perspektive als stv. Vorstandsmitglied
für die Sparkasse Baden-Baden Gaggenau

Spakasse Baden-Baden

Unsere Mandantin ist eine mittelgroße Sparkasse mit einer Bilanzsumme von ca. 2,3 Mrd. Euro und 5 Beratungszentren. Als Sparkasse in der wirtschaftlich interessanten Region der Stadt Baden-Baden und des vorderen Murgtals mit Gaggenau, Kuppenheim und Bischweier mit ca. 310 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sichert sie den Erfolg als klarer Marktführer in der Region. Die Festigung der führenden Marktposition und die dauerhafte Zufriedenheit der Kunden bestimmen die strategische und nachhaltige Ausrichtung.

Die Region mit über 100.000 Einwohnern liegt in einer landschaftlich reizvollen Umgebung mit hohem Freizeit- und Erholungswert sowie guter Anbindung mit ICE-Bahnhof, Autobahn und Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden. Alle weiterführenden Schulen sind in Baden-Baden vorhanden.

Wir suchen für die Sparkasse Baden-Baden Gaggenau ab sofort eine

Leitung Gesamtbanksteuerung (m/w/d)

Leitung Gesamtbanksteuerung (m/w/d)

mit der Perspektive als stv. Mitglied des Vorstandes

Ihre Aufgaben

  • Sie übernehmen die Leitung der Abteilung mit den Teilbereichen Risikocontrolling, Vertriebscontrolling, Rechnungswesen und Meldewesen.
  • Sie entwickeln die Risikocontrolling-Systeme und Anwendungen gemeinsam mit Ihren Mitarbeitenden weiter und stellen sicher, dass die Methoden, Verfahren und Prozesse im Hinblick auf die gesetzlichen Anforderungen angemessen ausgestaltet sind.
  • Sie initiieren den Gesamtbankplanungsprozess, konzipieren die kurz,-mittel- und langfristige Unternehmensplanung und koordinieren die operative Integration anderer Bereiche der Sparkasse in den Prozess.
  • Sie etablieren Verfahren zur unternehmerischen Steuerung- von der Ermittlung über die Vorkalkulation bis zur Ableitung von Handlungsempfehlungen im Vertrieb.
  • Sie unterstützen und beraten den Gesamtvorstand bei sämtlichen risikorelevanten Fragestellungen.

Was Sie auszeichnet:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium als Diplom Sparkassenbetriebswirt/in oder eine vergleichbare Qualifikation, z.B. einen Hochschulabschluss mit dem Bezug zur Aufgabenstellung.
  • Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung im Risikocontrolling und über Kenntnisse der aufsichtsrechtlichen Themenfelder (7. MaRisk-Novelle, CRR II, CRD V).
  • Sie überzeugen durch eine hohe Kompetenz in den übertragenen fachlichen Themen.
  • Sie sind bereit zur fachlichen Weiterbildung und zum Erwerb weitergehender formaler Qualifikationen.
  • Sie besitzen Führungsqualitäten und verfügen idealerweise bereits über Führungserfahrung.
  • Sie pflegen eine wertschätzende, transparente und zielorientierte Kommunikation mit Ihrem Team.
  • Sie leben eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Ihren Mitarbeitenden und sehen sich in einer Vorbildfunktion.
  • Sie zeichnen sich durch selbständige, engagierte und strukturierte Arbeitsweise aus.
  • Sie verfügen über ausgeprägte analytische Fähigkeiten, kritisches Urteilsvermögen und ein hohes Maß an Qualitätsbewusstsein.
  • Sie besitzen Durchsetzungsvermögen, verbunden mit der Fähigkeit zur konstruktiven Lösungsfindung sowie ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein.
  • Sie erfüllen bereits die Voraussetzungen nach §25c KWG zur Wahrnehmung der Vorstandstätigkeit oder streben an, diese in angemessenem Zeitrahmen zu erreichen.

Unsere Mandantin bietet

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit flexibler Arbeitszeitgestaltung und der Möglichkeit zum mobilen Arbeiten.
  • Vergütung nach TVöD-S mit attraktiven Zusatzleistungen.
  • Eine Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit langfristiger Perspektive.
  • Attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Weitere Zusatzleistungen wie z.B. Gesundheitsvorsorge, betriebliche Krankenversicherung, Fahrrad-Leasing.

Wenn Sie Verantwortung übernehmen und gleichzeitig Ihren Lebensmittelpunkt in der attraktiven Region Baden-Baden Gaggenau wählen wollen, dann senden Sie Ihre Bewerbungsunterlage unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an: personal@rolandeller.de.

Gerne steht Ihnen Roland Eller unter 0177 2328689 oder per E-Mail unter roland.eller@rolandeller.de
für Rückfragen zur Verfügung.

 

Roland Eller Consulting GmbH
Geschäftsbereich Personalberatung

Alleestraße 13, 14469 Potsdam
Telefon: 0331 / 2883 0052
personal@rolandeller.de

 

Die Themenzusammenstellung, der offene Dialog
und die Auswahl des Standortes [haben mir
gut gefallen].

Christian Umbach (zum Treasury-Dialog)
Treasury, Sparkasse Herford

Ausblick auf unsere nächsten Veranstaltungen
Mittwoch, 2024-06-05
Mittwoch, 2024-06-12

12. Juni 2024 16:00 bis 18:00 Uhr - Online

F&P Webinar: Zinsbuchsteuerung

Online

Mittwoch, 2024-06-19