Ihre Ansprechpartnerin: Dorothea Hill

Risikomanagement und Finanzmathematik

Roland Eller Weiterbildungen / Inhouseseminare

Grundlagen des Risikomanagements

Die MaRisk stellen hohe Anforderungen an das Risikomanagement und die Risikosteuerung. In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie die Risikotragfähigkeit nach MaRisk ermitteln und mit welchen Methoden Sie Risiken berechnen können. Es wird auf unterschiedliche Instrumente, mit denen die Risikotragfähigkeit gesteuert werden kann, eingegangen. Sie trainieren, die verschiedenen Kennzahlen der Performance-Messung richtig einzusetzen und zu deuten. Dabei wird eine Steuerung sowohl nach ertrags- und substanzwertorientierter Sicht vorgestellt. Sie lernen die Unterschiede zwischen den Verfahren und die Möglichkeiten zur Integration der Methoden kennen. Ein Überblick über die strukturierte Entwicklung von Risikoszenarien und die richtige Einschätzung der sich daraus ergebenden Konsequenzen runden das Seminar ab.


Mathematik und Statistik im Management der Marktpreisrisiken

In der Messung der Marktpreisrisiken spielen mathematische und statistische Methoden eine wichtige Rolle. Die Teilnehmer dieses Seminars lernen die wichtigsten Grundlagen für die Berechnung von Value at Risk-Werten kennen. Dabei wird auch auf die verschiedenen statistischen Verteilungen eingegangen, die diesen Berechnungen zugrunde liegen. Monte-Carlo-Simulationen werden ebenso besprochen, wie die Methoden des Backtestings und deren Auswertung mithilfe statistischer Methoden. Das Seminar richtet sich dabei ganz bewußt an Nicht-Mathematiker und will das Rüstzeug vermitteln, um die Methoden in der Praxis einsetzen können.

 

Interesse an einer individuellen Weiterbildung?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Partner für die zielgerichtete Weiterbildungen Ihrer Mitarbeiter sind, fragen Sie uns gern an. Wir gestalten Seminare und Weiterbildungen individuell nach Ihren Anforderungen und schulen Sie und Ihre Mitarbeiter effektiv, praxisnah und kompetent.  

Unverbindlich anfragen

Sehr praxisnaher Workshop mit vielen
Möglichkeiten eigene Schlussfolgerungen
für sich selbst zu ziehen.

Heiko Machalert (zum Workshop Treasury)
Leiter Treasury Thüringer Aufbaubank

Ausblick auf unsere nächsten Veranstaltungen

26. September 2017 Hamburg
19. Oktober 2017 Frankfurt
16. – 17. November 2017 Hamburg